Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: vizzart Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 30. September 2011, 21:10

Welche ICE-Bahnhöfe werden vom ICE auf der Strecke angefahren?

Werden da auch die ICE Bahnhöfe (Stand 2011) vom ICE angefahren. Dies wären München Hbf., Tutzing, Murnau, Oberau, Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald, Seefeld in Tirol und Innsbruck Hbf.

ManuelMüller

Fahrdienstleiter

Wohnort: Freiburg (Brsg.)

Beruf: Arbeitnehmer

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. September 2011, 21:33

ICE-Bahnhöfe werden grundsätzlich ALLE angefahren, sonst könnte man das mit dem Streckenbau auch gleich lassen. Aber halt auf dem Stand, zu dem BSI erkundet hat. Welcher das ist, weiss ich nicht

MfG
Manuel
Wieder da. Mit PTP 2 im Gepäck.

Helbig Sebastian

unregistriert

3

Freitag, 30. September 2011, 22:10

Ein ,,Hallo" und ein ,,Gruß" haben fei noch nie geschadet, André ;)

ChristianDohms

vizzart Streckenbau

Wohnort: Koblenz

Beruf: EiB Azubi (Lokführer Güterverkehr) (DB-Schenker-Rail AG)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. Oktober 2011, 08:46

Hi zusammen,

also ich muß mich gerade erst mal wundern, dass hier überhaupt noch ICE´s verkehren. Naja, mir soll´s Recht sein, aber bei den
Geschwindigkeiten die es auf der Strecke gibt, lohnt ein ICE überhaupt nicht, da ist ja ein RE im Prinziep genauso schnell, der fast
gleich oft hält. Aber das ist nur meine Meinung und wie es nun in Wirklichkeit dort aussieht, weiß ich nicht. Ich war noch nicht in
heutiger Zeit auf der Strecke unterwegs. ;) :D

5

Samstag, 12. November 2011, 17:20

Hi zusammen,

also ich muß mich gerade erst mal wundern, dass hier überhaupt noch ICE´s verkehren. Naja, mir soll´s Recht sein, aber bei den
Geschwindigkeiten die es auf der Strecke gibt, lohnt ein ICE überhaupt nicht, da ist ja ein RE im Prinziep genauso schnell, der fast
gleich oft hält. Aber das ist nur meine Meinung und wie es nun in Wirklichkeit dort aussieht, weiß ich nicht. Ich war noch nicht in
heutiger Zeit auf der Strecke unterwegs. ;) :D


Und ob sich das lohnt - nicht geschwindigkeitsmäßig sondern von der Attraktivität für Reisende nach Oberbayern und die Seefelder Region. Ein ICE der durchgehend fährt (von Berlin) ist eben deutlich entspannter als in München mit dem ganzen Gepäck um den Kopfbahnhof herum in einen anderen Zug zu steigen - zumal die meisten den ICE für den komfortableren Zug als den Regionalzug halten (kann jeder sehen wie er will).
Von der Geschwindigkeit her haben früher viele Kurswagenverbindungen und Fernzugendhalte keinen Sinn gemacht - und auch heute wäre Binz, Berchtesgarden und Co. wohl lange kein Fernverkehrshalt mehr, wenn Bahnreisende nicht das Umsteigen gerne vermeiden möchten. Wobei der Königssee-IC ja streng genommen ab Freilassing als RE verkehrt und Berchtesgarden somit nur für den Otto-Normal-Bahnkunden einen IC-Endhalt hat. Aber wir schweifen vom Thema ab.
Fakt ist, dass es seit 2 Jahren ein ICE-Zugpaar (BR 411) von Hamburg/Berlin am Wochenende nach Innsbruck gibt. (Zugnummer 120x). Ansonsten gibt es im Winterhalbjahr auch noch ICE-Leistungen bis Garmisch (ICE 1, 2 und 3) - bietet also genug ICEs für den Aufgabenbau :)
Lg

Michi

Ähnliche Themen

Social Bookmarks